Adieu, Retro-Charme der 1970er Jahre

Das Gemeindeamt ist in die Jahre gekommen und zum energietechnischen Alptraum verkommen.

Das Gemeindeamt heute: Thermisch saniert und optisch ansprechend

Die Fassadenbegrünung auf der Westseite wirkt wie eine Klimaanlage und kühlt den dahinterliegenden Sitzungssaal selbst an sehr heißen Sommertagen auf Wohlfühltemperatur.

Das Wasser des schönen Brunnens und die Bäume am Vorplatz beeinflussen das lokale Kleinklima positiv.

Ein weiteres markantes Gebäude mit Retro-Charme verabschiedet sich nächstes Jahr: Das ehemalige Versteigerungshaus

Das neue Gebäude am Areal des ehemaligen Versteigerungshauses wird um mehr als die Hälfte niedriger als das im Jahr 2007 geplante. Wäre der Widerstand nicht so groß gewesen, hätte die damalige SPÖ-Gemeindeführung einen 32 m hohen Turm genehmigt.

Der große Vorteil des Umweltforums: Als Bürgerliste setzen wir uns ausschließlich für die Interessen unserer Gemeinde ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.