Der Moloch „Verkehr“ bedroht unsere Gesundheit!

Die Auslastungsgrenze aller Straßen ist fast erreicht,
die Belastungsgrenze unserer Gesundheit auch!!!

Die Grafik aus dem Generalverkehrskonzept der Marktgemeinde Wiener Neudorf zeigt die aktuelle tatsächliche Verkehrbelastung.

Zur Erklärung: Auf der Südautobahn fahren täglich 174.500 Fahrzeuge, davon unfassbare 16.650 LKW, unmittelbar an Wiener Neudorf vorbei. Die Triester Straße (B17) zerschneidet mit mehr als 20.000 Fahrzeugen pro Tag unseren Wohnort.

Diese österreichweit einzigartige Verkehrsbelastung schadet der Gesundheit, vor allem jener der Kinder, massiv.

Von Mitte Jänner bis Mitte Februar 2017 wurde an jedem Tag der WHO-Grenzwert von 10 Mikrogramm (= grüne Linie) überschritten:

Feinstaub_WN_201701_GR

Zum Glück begreifen die ReformpartnerInnen, dass der Gemeinderat von Wiener Neudorf entschieden für die Verbesserung der Luftqualität eintreten MUSS.

Ein Gesprächstermin mit hochrangigen Vertretern der ASFINAG steht unmittelbar bevor. Bürgermeister Herbert Janschka und ich werden die berechtigten Interessen der Wiener NeudorferInnen vehement vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.